Erfahren Sie mehr

Warum Tantra?

Tantra ist eine Jahrtausend-alte Lebensphilosophie, die Praktizierenden auf dem Weg zur Befreiung und einem erfüllten und authentischen Leben leitet.

Tantra ist eine nicht-dualistische Philosophie, was bedeutet, dass jede Unterteilung als Illusion betrachtet wird. In Wirklichkeit enthält jedes Ding sein entsprechendes Gegenteil. Licht existiert nur, solange es Dunkelheit gibt. Ying existiert nur im Gegensatz zu Yang. Feminin ist das Gegenstück zu Maskulin. Das eine existiert nicht ohne das andere. Und die Seele (immateriell) existiert nur durch den Körper (materiell). Im Tantra werden Körper und Seele als zwei verschiedene Ausdrucksformen derselben Sache betrachtet. Daher ist der Körper genauso heilig wie die Seele. Durch den Körper, durch die materielle Welt, können wir die Seele erfahren, den immateriellen, göttlichen Aspekt, der in jedem von uns existiert. Durch den Körper erfahren wir die Existenz, die Kraft des Lebens und des Todes, der Liebe und der Schöpfung. Während die meisten Traditionen und Religionen den Körper nur als ein Mittel betrachten, das durch strenge Disziplin transzendiert wird, um Zugang zum Göttlichen (oder zur Seele oder zu Gott) zu erhalten, behandelt Tantra den Körper mit dem gleichen Respekt und der gleichen Hingabe, die der Seele entgegengebracht wird . Der Körper wird geehrt und als Weg genutzt, um sich mit der Wahrheit zu verbinden.

Konkret bedeutet dies, dass wir uns durch die Arbeit mit dem Körper mit unterschiedlichen Techniken wie Massage, Meditation, Atemübungen, Achtsamkeit und Berührung mit dem verbinden können, was uns „Wohlfühlen“ macht oder uns Sinn, Zweck oder sogar das Gefühl, dass wir genau dort sind, wo wir sein sollen oder genau so, wie wir sein sollen - das, was ich gerne die Seele oder dein wahres Selbst nenne. Der gleichen Logik folgend, manifestieren sich unsere immateriellen Themen wie emotionale und energetische Ungleichgewichte oder Blockaden in unserem Körper in Form von Anspannung, Schmerz oder sogar Krankheit. Der Weg zur Bewusstwerdung ist nicht immer angenehm, aber meist sehr lohnend. Die hier angebotenen Massagen sind ein kraftvolles Werkzeug, um mehr Bewusstsein durch den Körper zu erlangen. Darüber hinaus t o uch und Körperkontakt ist so viel ein Grundbedürfnis für den Menschen, von Moment der Geburt bis zum Moment des Todes, wie Nahrung, Schlaf und Schutz. Liebevolle Berührung beruhigt das Nervensystem, beruhigt den Geist, reduziert Schmerzkrankheiten.

Um einen Zugang zu unserer Seele, zu unserer Bestimmung, zu den "Wohlfühlgefühlen", zur inneren Führung, zu unserem "höheren Selbst", zu unserer Wahrheit herzustellen und aufrechtzuerhalten, müssen wir lernen, Blockaden in uns zu erkennen und zu verdauen unser System. Blockaden können einschränkende Überzeugungen sein, die durch Kultur, Bildung, Konditionierung, vergangene Erfahrungen sowie unverarbeitete Emotionen übernommen wurden. Gemeinsam haben wir gelernt zu denken. Unser rationaler Verstand, unsere Logik und Technologie haben bereits ein fantastisches Entwicklungs- und Leistungsniveau erreicht. Trotzdem sind wir noch Kinder, wenn es darum geht, unsere Emotionen zu verstehen und auszudrücken. Wir machen immer noch kleine Schritte in der Arte der Liebe, zu uns selbst, zu anderen und zur Natur. Emotionen, die wir nicht verarbeiten und verdauen können, bleiben in unserem System gespeichert und warten nur auf den Moment, in dem wir aufhören. Stoppen Sie und geben Sie ihnen Raum, um zu sein, sich auszudrücken und aufzulösen. Bis dahin werden sie uns aus unserem Unterbewusstsein jagen und nach Wegen suchen, unsere Aufmerksamkeit durch körperlichen oder emotionalen Schmerz zu erlangen. Emotionen wollen einfach nur gefühlt werden – sobald wir uns sicher genug fühlen, um sie sein zu lassen, fließen sie durch unseren Körper und wir können unser Leben leichter und verbundener mit unserer Essenz fortsetzen. Tantra und intuitive Massagen sind eine großartige Möglichkeit, diesen sicheren Raum und diese Zeit dafür zu schaffen.

Dann sind wir mehr in der Lage, Emotionen zu erkennen und zu verarbeiten; sowie uns von Konditionierungen, unbewussten Glaubenssätzen und Ängsten zu befreien, desto ganzer werden wir werden und uns selbst und die Realität so akzeptieren, wie sie ist. Und von dort aus werden wir in der Lage sein, in der Welt als integrale Menschen zu agieren, alles Leben zu respektieren und ein wirklich freies und authentisches Leben zu führen.

Jeder trägt das Potenzial in sich, ein glückseliges Leben zu führen. Beim tantrischen Pfad geht es darum, alles zu klären, was dich daran hindert, dein volles Potenzial als Mensch zu erfahren. Dieser Weg ist so lang wie dein Leben selbst, aber einer voller Freude.

 
 

Warum Sexualität?

Wir alle wachsen in einem verdrehten sexuellen Kontext auf, umgeben

durch Geheimhaltung und Scham. Sexualität (neben dem Tod) ist still

das größte Tabu in westlichen und östlichen Gesellschaften.

Wir alle wachsen in einem verdrehten sexuellen Kontext auf, umgeben von Geheimhaltung und Scham. Sexualität (neben dem Tod) ist immer noch das größte Tabu in westlichen und östlichen Gesellschaften. Auch wenn Pornos und die übermäßige Sexualisierung in der Werbung den Eindruck erwecken, dass wir in der Lage sind, offen über Sexualität zu sprechen, ist die Wahrheit, dass wir es nicht sind. Wir haben nicht einmal ein neutrales Vokabular, um über Sex zu sprechen (das ist keine Kinder-, Porno- oder medizinische Sprache). Wir erhalten keine Sexualerziehung, die über den mechanischen Einsatz der Krankheitsprävention und der Brustkontrolle hinausgeht . Wir sind ohne Kenntnisse der grundlegenden genitalen Anatomie, noch weniger, wie wir mit erogenen Zonen in unserem eigenen Körper und dem unserer Partner umgehen sollen, um auf ihr glückseliges, ekstatisches, ermächtigendes Potenzial zuzugreifen. Wir erhalten keine Anleitung, wie wir eine gesunde, nährende, liebevolle und angenehme Beziehung zu unserem Körper und den Körpern unserer Lieben pflegen können. Der übermäßige Gebrauch von Sexualisierung in der Werbung und der arme Mainstream-Porno sind nichts anderes als der verdrehte Ausdruck der Unterdrückung der sexuellen Energie und die Verurteilung der körperlichen Lust in die verborgenen beschämenden Ecken unserer menschlichen Erfahrung.

Seit unserer Kindheit lernen wir, dass es falsch und beschämend ist, unsere Genitalien zu berühren. Wir lernen, dass das, was sich für unseren Körper gut und natürlich anfühlt, tatsächlich als falsch angesehen wird. Damit lernen wir, dass unsere Wahrheit (die sich gut anfühlt) tatsächlich falsch ist; und wir hören auf, unserer natürlichen Führung und Intuition zu vertrauen. Unser Körper hat das Potenzial für überwältigendes, göttliches, ermächtigendes, lebenspendendes, verbindendes und befreiendes Vergnügen. Und die einzige Gefahr bei der Nutzung dieser Gabe der Natur besteht darin, dass wir selbst zu Agenten der wilden und weisen Naturgewalt werden. Sexuelle Energie ist die Kraft, die Leben erzeugt. Sexuelle Energie ist Lebensenergie. Die Kraft, die die Gesamtheit der Existenz in all ihrer Pracht und Komplexität hervorgebracht hat; und übersteigt unser rationales Verständnis. Man könnte auch sagen, dass der effizienteste soziale Kontrollmechanismus die Trennung des Menschen von der freien Scholle seiner sexuellen Energie, von der Lebenskraft ist. Aufwachsen, während wir versuchen, unsere lebenswichtige sexuelle Energie zu unterdrücken, oder während wir ahnungslos zurückgelassen werden, im Dunkeln, wie wir mit unserer lebenswichtigen sexuellen Energie und unseren Wünschen umgehen sollen, trennt uns vom Leben selbst, von unserer inneren Autorität - nur überleben, während versuchen, die von der äußeren Autorität vorgeschriebenen Regeln zu befolgen. Der Weg zur Freiheit muss über die volle Anerkennung, Akzeptanz, Befreiung und Reifung unserer vitalen sexuellen Energie führen. Zu lernen, den freien Ausdruck unserer sexuellen Energie zuzulassen und zu kommunizieren, erlaubt den freien Ausdruck der Lebenskraft durch uns und folglich einen authentischeren Ausdruck unserer selbst.

Aus therapeutischer Sicht ist die sexuelle Arena unseres Lebens der Ort, an dem die meisten unserer verborgenen Scham-, Schuld- und Ekelgefühle sichtbar werden. Um einen Blick in die Sexualität zu werfen, müssen wir uns ausziehen. Buchstäblich nackt. Ziehen Sie nicht nur unsere psychologischen Abwehrkräfte und Persönlichkeitsmasken ab. Ein ehrlicher Blick auf unsere Nacktheit erfordert Mut, denn sie zeigt uns, was immer wir bisher versucht haben zu verbergen. Unser Körper ist auch, wer wir sind. Wie viel Respekt, Fürsorge, Liebe, Wertschätzung, Dankbarkeit, Akzeptanz sind wir bereit, ihr zu geben?

Aus spiritueller Sicht ist die sexuelle Energie eine der stärksten transformativen und kreativsten Energien, mit denen man auf dem spirituellen Weg arbeiten kann. Diese Kraft wurde von alten Yogis und Tantriken Kundalini genannt: Es ist die schlafende Kraft (dargestellt als schlafende Schlange, die in der Basis der Wirbelsäule ruht), die, wenn sie erwacht ist, das ganze Wesen durchdringt und den freien Fluss der lebendigen Kraft ermöglicht und lenkt Zugang zum Bewusstsein.

Heilung kann geschehen, wenn wir einen sicheren, nicht wertenden Raum schaffen, in dem Sie so sein können, wie Sie sind, und sich wieder mit dem Gefühl verbinden können, perfekt unvollkommen, vollständig akzeptiert und geboren zu sein, genau so zu sein, wie Sie sind, und ekstatische Freude und Glückseligkeit zu erleben. Wenn ich ekstatisches Vergnügen sage, meine ich die Art von Vergnügen, die Ihren Geist dazu bringt, sich nicht mehr zu wundern und ganz hier zu sein, ganz im Moment präsent zu sein und es Ihnen ermöglicht, die immer verfügbare Schönheit und Vollkommenheit des Lebens wahrzunehmen, die Art von Vergnügen, die macht man fühlt sich mit der Existenz selbst verbunden, das Gefühl, genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, genau so, wie man sein soll, Teil eines viel größeren Netzes zu sein, das über jedes rationale Verständnis hinausgeht, mit etwas Größerem verbunden zu sein , etwas, das manche gerne als göttlich bezeichnen, oder Gott selbst.

Cancelation Policy for Courses

In order for us the plan and ensure a good quality to our courses in terms of location and the amount of participants, we ask you for full payment at the moment of enrollment. Only that way we can guarantee your spot. 

 

Cancelation up until 2 months before the course will be refunded with the retention of a processing fee of 50€.

Cancelation between 2 months and 1 months before the course will be 50% refunded.

Cancelations one month before the course or 'no show' will not be refunded, unless another participant is appointed by the Person who canceled. If the participant decides to leave the course before its conclusion, there will be also no refund. 

 

In case of sickness through covid or other, please present a medical proof and we will refund you 20% of the enrollment fee.

Thank you for your understanding! We have a small group of participants and one cancelation can have strong impact on the viability of the course, impacting on everybody else involved.